Berufsverband

Ich startete meine Tätigkeit beim Ingenieurverband von Varese im Jahre 2002, gerade kurz nachdem ich das Staatsexamen bestanden hatte.
Meine Einschreibenummer ist 2694.
Zu Beginn bestand meine Aufgabe darin, die Kommission der jungen Ingenieure zu koordinieren, der ich von 2002 bis 2009 vorstand.
Durch die Arbeit der Kommission entstanden – unter anderem – Berufseinführungskurse und die Partizipation der neuen Vereinsmitglieder am Vereinsleben konnte wesentlich gesteigert werden.
Von 2004 bis 2007 habe ich vom nationalen Ingenieurrat die Aufgabe erhalten, (mit zwei anderen Kollegen) parallel zu den Aktivitäten der Provinz auch diese der Region Nord zu koordinieren.

2009 bin ich in den Vorstand des Ingenieurverbandes der Provinz Varese gewählt und vom Geschäftsausschuss sogleich zum Schatzmeister ernannt worden.
Bis heute habe ich das Amt des Schatzmeisters inne, nachdem ich im Jahre 2013 für eine zweite Amtszeit gewählt worden bin.

Im 2011 hat mich der nationale Ingenieurrat (CNI) in Rom in die Telekom-Arbeitsgruppe berufen.
Es handelt sich dabei um eine Aufgabe von grosser Wichtigkeit, weil zu den Aufgaben der Arbeitsgruppe auch die Harmonisierung und die Anerkennung in den Telekom-Ingenieurgesellschaften gehört.
2016 bin ich in den Vorstand des UNINFO, wo ich die CNI vertreten.